10.08.2017 21:00 Ballet/Tanz Modern 110 Min.

Giselle

Adolphe Adam. Dirigent: Valery Ovsyanikov. Jahr: 2016


© N. Razina

"Giselle" ist der Inbegriff des Romantik-Klassikers, eine Liebesbeziehung, die in der realen Welt beginnt und über den Tod hinausgeht. Die Titelrolle des Balletts, getanzt von Diana Vishneva, bietet eine der großen Herausforderungen des Ballettrepertoires – in der Verwandlung Giselles von einem unschuldig verliebten Bauernmädchen zum vergebenden Geist, der den Liebhaber rettet. Diese einzigartige Produktion mit der Choreographie von Jean Corali, Jules Perrot und Marius Petipa hatte im Marinsky Theater im Jahr 2016 unter der musikalischen Leitung von Valery Gergiev Premiere.

Solisten: Diana Vishneva, Mathieu Ganio

Orchester: Mariinsky Theatre Orchestra

Aufführungsort: Mariinsky Theatre

Zurück zur übersicht

Audio Vorprogramm DE VISÉE / CORBETTA I ROLF LISLEVAND: La Mascarade (ECM New Series ECMNS 2288CD)

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.