17.07.2019 21:20 Konzert Klassik 95 Min. Jahr: 2018

Galakonzert aus Berlin 2018

Komponist: Mozart: Klavierkonzert Nr. 26 in D-Dur, Ravel: Rapsodie espagnole, Alborada del gracioso, Pavane pour une infante défunte, Boléro. Dirigent: Daniel Barenboim


© Monika Rittershaus

Der Dirigent dieses Berliner Silvesterkonzerts, Daniel Barenboim, zählt zu den ältesten Freunden der Berliner Philharmoniker. In Mozarts Klavierkonzert Nr. 26 übernimmt er auch die Rolle des Solisten. Flankiert wird dieses Juwel im Programm von vier Werken von Maurice Ravel, die eine beeindruckende Synthese aus Eleganz und Originalität bilden. Als besonderes Highlight erklingt im Finale der „Boléro", das vermutlich atemberaubendste Crescendo der Musikgeschichte.

 

Solisten: Daniel Barenboim

Orchester: Berliner Philharmoniker

Aufführungsort: Berlin

Zurück zur übersicht

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.