03.08.2018 21:00 Ballet/Tanz Modern 122 Min.

Don Quixote

Ludwig Minkus. Dirigent: Kevin Rhodes. Jahr: 2016


© Michael Poehn

Während es im Osten seit der Uraufführung 1869 fest im Repertoire verankert ist, wurde das Ballett „Don Quixote“ erst nach der Bearbeitung durch Rudolf Nureyev für die Wiener Staatsoper in das internationale Repertoire aufgenommen. Inspiriert von Episoden des legendären Romans von Cervantes verbindet das Stück zur Musik von Ludwig Minkus spanischen Volkstanz und Hochkultur-Bühnentanz. Bei dieser Rückkehr des Stücks an die Wiener Staatsoper zeigen Manuel Legris und seine Tänzer einen Don Quixote, den man einfach lieben muss.

Solisten: Maria Yakovleva, Denys Cherevychko, Roman Lazik, Ketevan Papava, Olga Esina, Kiyoka Hashimoto, Wiener Staatsballett

Choreografie: Manuel Legris after Rudolf Nurejew and Marius Petipa

Orchester: Orchester der Wiener Staatsoper

Aufführungsort: Wiener Staatsoper

Zurück zur übersicht

Audio Vorprogramm GIANMARIA TESTA:
LA VALSE D’UN JOUR (LE CHANT DU MONDE, LDX 2741095)

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.