Programm

Download PDF

Lade Veranstaltungen

2004 spielte Rod Stewart seine bekanntesten Songs sowie einige der großen Klassiker aus der amerikanischen Geschichte im Rahmen eines 90-minütigen Konzertes in der ausverkauften Royal Albert Hall. Unterstützt von Ronnie Wood, Chrissie Hynde und dem BBC Concert Orchester begeisterte er seine Fans in dieser einmaligen Atmosphäre mit Hits wie „Some Guys Have All The Luck“, „First Cut Is The Deepest“ und „I Don’t Want To Talk About It“.