Programm

Download PDF

Lade Veranstaltungen

Eine Oper in einer Traumbesetzung: Giuseppe Verdis „La Traviata“ in der Inszenierung von Willy Decker war das Highlight der Salzburger Festspiele 2005 und ist bis heute eine der beliebtesten Inszenierungen der Operngeschichte. Die Aufzeichnung dieses unangefochtenen und hoffnungslos ausverkauften Höhepunkts der damaligen Festspielsaison lässt ihn uns noch einmal erleben: den triumphalen Auftritt von Opernstar Anna Netrebko als Violetta Valéry und den phänomenalen Rolando Villazón in der Rolle ihres Geliebten Alfredo.